Gewichte

Liebe Wilde Fermentierer,

Bestellungen der von mir, Dr. rer. nat. Barbara Hosfeld, handgefertigten Gewichte nehme ich jederzeit persönlich unter info@wildefermente.de entgegen.

Die klassischen einteiligen Gewichte (rund mit Loch) messen 8 cm im Durchmesser und passen in alle gängigen Bügelgläser. Sie bestehen aus reinem Ton, sind also ein reines Naturprodukt ohne Glasur oder Farbstoff. Der Ton ist dicht und lebensmittelecht. Die porenlose Oberfläche macht diese Gewichte zu einem hygienischen Produkt, das sehr leicht zu reinigen ist. Die Gewichte können einfach unter fließend Wasser abgespült werden.

Drei runde einteilige Gewichte kosten 20 Euro inklusive Porto (Deutschland) und plastikfreie Verpackung. Sechs Gewichte kosten 40 Euro und für 60 Euro gibt es zehn Gewichte inklusive.

Ich verschicke auch ins Europäische Ausland.  

Des weiteren werden auch vierteilige Gewichte (c) für die großen Fidos von zwei, drei, vier und fünf Liter Fassungsvermögen hergestellt.

Die Gewichte werden gegen Vorkasse verschickt.

Liebe Grüße & happy bubbles ° o O o °  °°
Barbara

Dr. Barbara Hosfeld
Diplom-Biologin
Riemannstraße 4
10961 Berlin

E-Mail:  info@wildefermente.de

Klick Dich durch die Galerie der Gewichte.

 

30 Gedanken zu “Gewichte

  1. Liebe Isa,

    noch vor 4 Wochen kannte ich Fermente nur vom Einkaufen (Sauerkraut). Dank Deiner wunderbaren Rezepte und gut nachvollziehbaren Anleitungen hat sich das stark geändert. Es macht mir richtig Freude die Rezepte zu probieren und sie sind mir bisher auch immer gelungen.
    Mein Geschmackssinn hat sich (finde ich) erweitert und eine Mahlzeit ohne etwas Fermentiertes dazu ist langweilig. Irgend etwas fehlt da. Im Moment hat sich aber in meinem Kühlschrank ein Fermentestau aufgebaut (Gurken, Kimchi, Rettich-Kimchi, Tomaten) und ich muß erstmal mit dem Verbauch nachkommen, ehe ich was neues ansetze.
    Vielen Dank für die Anregungen.
    Ich freue mich schon auf die Gewichte.

    Liebe Grüße
    Marlies

    • Liebe Marlies,
      vielen Dank für das dicke Lob.
      Ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit den Wilden Fermenten!
      happy bubbles ° o O o ° °°
      Isa

  2. Hallo Isa,

    erst eimal einen herzlichen Dank für Deine tolle Arbeit die Du hier machst.
    Ich bin derzeit noch auf Kreta:-) möchte aber sofort wenn ich nachhause komme mit dem Fermentieren anfangen.
    Dazu würde ich gerne ein paar Glasscheiben bei Dir bestellen.
    Werde mich dann Ende Oktober nochmals bei Dir melden.

    Viele Grüße aus dem sonnigen Kreta

    Marcus

  3. Liebe Isa.
    Würde gerne Gewichte bei Dir bestellenWas muss ich tun?.Habe das Fermentieren entdeckt und bin begeistert.Aber das Gemüse taucht immer auf.Deine Seite gefällt mir gut.Liebe Grüsse
    Bettina

  4. Pingback: Stangensellerie | Wilde Fermente

  5. Pingback: Dillsauerkraut | Wilde Fermente

  6. Pingback: Sarma | Wilde Fermente

  7. Pingback: Sauerkraut | Wilde Fermente

  8. Pingback: Karottensticks | Wilde Fermente

  9. Pingback: Curtido – scharfes Sauerkraut aus El Salvador | Wilde Fermente

  10. Pingback: Schnibbelbohnen | Wilde Fermente

  11. Pingback: Wie macht man Sauerkraut? – Interview mit Felix Olschewski | Wilde Fermente

  12. Pingback: Kirschtomaten in der zwölften Dimension | Wilde Fermente

  13. Pingback: Rotes Kichererbsenmiso: Zwei Jahre für bestes Umami | Wilde Fermente

    • Ioana,
      da oben steht doch: „Ich verschicke auch ins Europäische Ausland. Drei Gewichte kosten dann 22 Euro inklusive Porto und Verpackung (Schweizer zahlen noch einmal andere Tarife).“
      Einfach eine E-Mail schicken.
      Liebe Grüße,
      Barbara

  14. Pingback: Der Erklärbär -Wie Bügelgläser funktionieren | Wilde Fermente

  15. Hallo Barbara,
    heute kamen die, soooo sehnsüchtig, erwarteten Gewichte an. Meinen ganz lieben Dank an Dich.
    Und die Ton-Schnecke ist eine ganz überraschende, liebe Zugabe. Auch Danke dafür und die persönliche Karte.
    Man sieht dieser Post an, mit wie viel Begeisterung Du die „wilde Fermentation“ betreibst.
    Die Gewichte sind perfekt.
    Ich habe gleich mit dem Gemüse schnippeln (eine orangefarbene Börnerraspel habe ich auch!) und nun stehen 3 1-Litergläser rotes Sauerkraut (nach Video-Anleitung zubereitet!), ein 1-Literglas Kirschtomaten und 1- und 1/2-Literglas Dillsauerkraut vor mir und obendrauf schließen die Gewichte die Gemüse ab und ich muss nun leider, wahrscheinlich viel zu lange auf die Kostproben warten.
    Schnell noch eine recht neugierige Frage: Deine Internetseite ist so perfekt, all das, was Du über die Fermentation vermittelst, ist so fundiert, so begeisternd, so umfassend, da warten doch sicher viele „Wilde Fermentierer“ auf ein Buch von Dir. Wie sieht es damit aus? Du solltest es unbedingt in Angriff nehmen. Du bist die richtige, die ein gutes, ein hervorragendes Buch über dieses Thema zustande bringen kann. Also auf geht es!
    Nochmals vielen Dank für die prompte Zusendung der Super-Gewichte und viele Grüße aus dem Hotzenwald! Stefanie.

    • Liebe Stefanie,
      ganz herzlichen Dank für das dicke Lob. In der jetzigen Konstellation bleibt mir für ein Buch leider kaum Zeit. Das Blog wird aber weiterhin wachsen. Wer auf Facebook ist, kann in der Gruppe „Wilde Fermente“ Fragen loswerden.
      Ganz liebe Grüße aus Berlin,
      Barbara

  16. Liebe Barbara,
    ich fermentiere seit ein paar Jahren und habe schon einige Bücher darüber.Bis auf einmal ist auch immer alles gelungen.Zum Beschweren habe ich bis jetzt immer Kohlbĺätter verwendet, aber ich suche schon lange nach Gewichten
    für Gläser.Ich möchte keine mit Wasser gefüllten Gefriertüten benutzen. Ich habe 1L Fido Bügelgĺäser.Deine sehr schöne Seite habe ich durch die Zeitschrift Natur & Heilen entdeckt.
    LG Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.