Za’atarkraut – mit Pastrami ein perfektes Paar

Za’atar. Wie schreibt es sich richtig und was ist drin? Ich weiß nicht, ob es die eine richtige Antwort gibt. Ich schreibe Za’atar mit einem Apostroph, weil Yotam Ottolenghi das so macht. Was ist drin? Auf dem Boden meiner Gewürzdose der Firma „spirit of spice“ klebt ein Schild mit folgender Angabe: Gewürzzubereitung aus den Zutaten…

Currykraut – denn Sauerkraut ist nicht gleich Sauerkraut

Die Variationsmöglichkeiten für fermentierten Kohl sind endlos und dies ist meine neue Lieblingsvariante: Currykraut. Bei Curryfermenten muss man mit der Dosierung des Currys sehr vorsichtig sein, denn die Wirkung wird durch die Fermentation arg verstärkt. Ich benutze einen Esslöffel, der 15 Milliliter misst (amerikanischer „tablespoon“) und gebe einen gestrichenen Esslöffel Currypulver auf 1 Kilo geschnittenen…

Sarma

  Krautwickel vom ganzen Kohlkopf Kohlrouladen, die mit fermentierten Kohlblättern gewickelt werden, sind die besten der Welt. Und ich bin traurig, dass mir dieses leckere Schmorgericht bisher unbekannt war. Um so öfter werde ich es in Zukunft kochen. Kohlrouladen, die auf ganze fermentierte Kohlköpfe zurückgehen, heißen Sarma und Sarma ist weit über die Grenzen des…