Wilder Met – Honigwein ohne Starter

  Met Eins Für die Herstellung von Honigwein (zu Alkohol vergorenes Honigwasser) braucht man einen Gärballon und einen passenden Gäraufsatz. Der Gäraufsatz verhindert Lufteintritt, ermöglicht aber den Austritt von Gas. Gärballon plus Aufsatz kann man über das Internet beziehen oder mit etwas Glück im nächsten Baumarkt kaufen.Der Weg zu meinem ersten Met führte mich also…

Rote Zwiebeln – mild & wild

    Zwiebeln gehen immer. Zwiebeln sind das ganze Jahr über erhältlich und passen zu vielen Gerichten. In der Grillsaison passen fermentierte Zwiebeln besonders gut zu allen Leckereien vom Grill. Zu meinen Favoriten zählt die fermentierte Zwiebel auch als Zutat in der probiotischen Guacamole. Im Salat kommt die fermentierte Zwiebel gut, weil der Geschmack weniger…

Der Erklärbär -Wie Bügelgläser funktionieren

    Ich bin der Erklärbär und das ist ein Bügelglas. Das tolle an einem Bügelglas mit Gummiring (Weckring) ist sein prima Verschluss, der ganz viele Ritzen hat. Am Anfang der Fermentation ist über dem Gemüseferment normale Luft. Während der Fermentation pupsen die Milchsäurebakterien ordentlich rum und deshalb wird die Luft immer schlechter. Je weiter…

Fermentierte Salzzitronen – When life gives you lemons…

  When life gives you lemons…stimme sie etwas milder und verpasse ihnen den gewissen Kick durch Wilde Fermentation. Durch das Kochbuch „Bitter“ von Ela Rüther bin ich wieder an das Projekt Salzzitronen erinnert worden. Ela Rüther wendet sich in dem spannenden Dessert-Kapitel „SÜSS UND SALZIG“ unter anderem den Zitrusfrüchten zu, denn wie langweilig wäre ein…

Wer ist eigentlich Isa ?

      Blöder Vergleich, aber… Was ist der Unterschied zwischen einem wilden Ferment und dieser Website? Das wilde Ferment schnibbelst du, vielleicht knetest du es, stopfst es in ein Bügelglas und bedeckst es mit Salzlake – der Rest passiert „von selbst“. Das ist mit dieser Website (und der dazugehörigen Facebook-Gruppe) anders – die macht…

Neuigkeiten von den Schnibbelbohnen

  Am 1. Oktober 2016 konnte ich auf dem Wochenmarkt fast 3 Kilo Stangenbohnen ergattern. Bauernhof Weggun sei Dank. Fünf mal so viel wie im Vorjahr! Erntedank! Noch am Nachmittag habe ich mir eine Arbeitsstraße aufgebaut. Die gewaschenen Bohnen wurden gesäubert (die Enden abgeschnitten) und anschließend durch die  Bohnenschneidemaschine gedreht. Am Ende hatte ich 2,7…

Waldorfsalat mit leckeren Bakterien

  Wild fermentierter Knollensellerie hat den besonderen geschmacklichen Kick und als Ferment lassen sich Sellerie-Julienne wunderbar bevorraten. Wilde Fermentation und Waldorfsalat passen also perfekt zusammen. Der Salat ist schnell gemacht, da man nur noch eine Mayonnaise rühren und die Äpfel in dünne Streifen schneiden muss. Wer die Muße hat, sollte unbedingt einen Granatapfel schälen und…

Karotten mit Sternanis – less is more

  „Learn what you like by experimenting.“ – Sandor Katz – Nicht jedem muss jedes Wilde Ferment schmecken. Es gilt also als Experiment zu kosten und zu probieren, denn nur in dieser Form findet man den Weg, um den eigenen Geschmack zu entdecken, zufriedenzustellen und letztendlich eigene Rezepte zu kreieren. Gebt nicht auf, nur weil…